Leicht umzurüsten

Deckelabzieh-Prüfmaschine

17.10.2005 Becher verschiedenster Formen und Höhen lassen sich mit einer einfach zu bedienenden Deckelabzieh-Prüfeinrichtung verarbeiten

Anzeige

Becher verschiedenster Formen und Höhen lassen sich mit einer einfach zu bedienenden Deckelabzieh-Prüfeinrichtung verarbeiten. Der Becher wird auf einen Prüfschlitten unter einem in verschiedenen Höhen justierbaren Niederhalter positioniert. Zur Prüfung wird die Deckellasche in eine Klemme eingespannt. Die starre Klemme reduziert Abweichungen von der Prüfachse, die durch ruckartiges Öffnen des Deckels verursacht werden können. Durch Nachführen des Bechers mit Hilfe des Schlittens befinden sich der aktuelle Abziehpunkt, Klemme und Kraftaufnehmer immer exakt auf einer Linie. Die Steuerung und Auswertung der Prüfung übernimmt die Prüfsoftware TestXpert.

Loader-Icon