Vielfältige Abdichtungslösungen

Dichtungen Masterseal

17.11.2015 Die Polyureamembran Masterseal M 689 von der BASF kombiniert die Beständigkeit gegen eine Vielzahl von Chemikalien mit hoher Elastizität und Robustheit und stellt so die Dauerhaftigkeit der Membran selbst in besonders anspruchsvollen Anwendungsgebieten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sicher.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • hohe Chemikalienbeständigkeit
  • rissüberbrückend
  • fugenlos
Masterseal 1601pf600

Die Polymermembran weist eine hohe Rissüberbrückungsfähigkeit auf, sowohl unter statischer (Klasse A5 gemäß EN 1504 Teil 2) als auch dynamischer Belastung (Klasse B4.2 gemäß EN 1504 Teil 2) – und das selbst bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Zudem ist die Langzeit-Chemikalienbeständigkeit gegenüber einer Vielzahl unterschiedlicher Stoffe auch unter Druckeinwirkung nachgewiesen und dokumentiert (Klasse III gemäß EN 13529). Aus diesem Grund erfüllt die Membran auch die Vorgaben des Wasser-Haushalts-Gesetzes (WHG) für den Einsatz in den sogenannten LAU-Bereichen (Lagern/Abfüllen/Umschlagen) industrieller Anlagen.

Loader-Icon