Deckel sicher abdichten

Dichtungsmaterial Raku-Pur 31-3173

26.07.2012 Das Dichtungsmaterial raku-Pur 31-3173 von Rampf ist für den Einsatz als Dichtungsmaterial in Deckeln für Behälter geeignet, die nur kurzzeitig und ohne Erwärmung bei Raumtemperatur in Kontakt mit dem Lebensmittel kommen. Mit dem neuen Dichtungs-schaum auf Polyurethanbasis richtet sich RAMPF Giessharze an Hersteller von Hobbocks, Fässern, IBC-Containern für wässrige, alkoholische, fetthaltige und tro-ckene Füllgüter.

Anzeige

Neues Dichtungsmaterial für den Kontakt mit Lebensmitteln (Bild: Rampf)

Zwei besondere Eigenschaften des 2-K-Weichintegralschaums RAKU-PUR 31-3173 sind hervorzuheben: der Druckverformungsrest von 2 % und seine geringe Wasseraufnahme von rund 5,5 %. Der ausgehärtete Dichtungsschaum kehrt selbst nach einer 24-stündigen Verformung von 50 % und bei einer Temperatur von 50 oder 70 °C bis auf einen Schwund von 2 % in seine Ursprungsform zurück. Somit liegt die Rückstellfähigkeit nach EN ISO 1856 bei 99 bis 100 %. Die Verarbeitung erfolgt direkt vor Ort. Das 2-K-Dichtungsmaterial wird dabei mit einer 2-K-Niederdruck Misch- und Dosieranlage direkt auf das Bauteil aufgetragen und beginnt bei einer Startzeit von 45 bis 80 s an Ort und Stelle zu expandieren.

Loader-Icon