Zerbrechliche Produkte einfach dosieren

Differenzial-Dosierwaage DIW-V

15.05.2012 Empfindliche Schüttgüter stellen in doppelter Hinsicht große Anforderungen an ein Dosiergerät. Produkte wie Flocken, Cerealien und empfindliche Chemikalien müssen nicht nur präzise dosiert werden, sondern sind selbst auch äusserst empfindlich auf Druck- und Scherkräfte. Für solche Anwendungen bietet Gericke die Differentialdosiertechnik in Kombination mit Vibrodosierer an.

Anzeige

Die Differentialdosierwaagen und Vibrorinnen eignen sich vor allem zur Beschickung von Extrudern und kontinuierlichen Mischern (Bild: Gericke)

Die Differential-Dosierwaagen DIW-V mit Vibrorinnen komüpensieren das Tara-Gewicht des Wägebehälters so, dass die Messzellen der Waage die volle Messauflösung für das zu dosierende Produkt verwenden können. Die Vibrorinne aus Austragseinheit reduziert die Kräfte, die auf das zu dosierende Produkt einwirken. Im Gegensatz zu Dosierspiralen entstehen weniger Scher- und Druckkräfte. Die Dosierwage eignet sich für den Einsatz bei bruchempfindlichen Produkte in einem Leistungsbereich von <100 bis >3.000 l/h. Die Rinnen sind totraumfrei ausgeführt und lassen sich rasch und einfach reinigen. Alle Rinnendeckel sind mit Schnellreinigungsverschluss versehen. Optional lassen sich die Vibrorinnen mit Teflonbeschichtung versehen. Produkte mit unterschiedlichem Schüttgewicht lassen sich auf derselben Vibrorinne dosieren. Dies ist möglich durch die Dosiersteuerung Easydos in Kombination mit einer übergeordneten Rezepturverwaltung.

www.gericke.net

Achema 2012 Halle 5.0 – C94

 

Anzeige
Loader-Icon