Breitere Einsatzmöglichkeiten

Dispergierer D12 und D24

15.04.2013 Besonders für hoch beladene Prozesse in der Pharma- und Lebensmittelindustrie hat Parsum die neuen Inline-Dispergierer D12 und D24 entwickelt,

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für hoch beladene Prozesse
  • neue Strömungsgeometrie
  • bessere Selbstreinigung

Besonders für hoch beladene Prozesse in der Pharma- und Lebensmittelindustrie wurden die neuen Inline-Dispergierer entwickelt (Bild: Parsum)

Die neue Strömungsgeometrie der Dispergierer und ermöglicht zuverlässigere Messungen von Partikeln bis 4 mm Größe auch in hoch beladenen Wirbelschicht- und High-shear Prozessen. Eine bessere Selbstreinigung der Sonden im laufenden Betrieb wurde durch die spezielle Beschichtung und eine effektivere Rückspülfunktion erreicht. Das verlängert die Wartungsintervalle und spart damit Zeit und Ressourcen. Die Integration von Inline-Partikelsonden in kontinuierliche Prozesse wird ebenfalls deutlich erleichtert. Wartungsfreundlichkeit – der D12 kann komplett demontiert werden – und optimierte Montageelemente eröffnen jetzt auch im Lebensmittelbereich breitere Einsatzmöglichkeiten.

Powtech 2013 Halle 4 – 336

Hier geht‘s zur Firma.

 

 

 

 

Anzeige
Loader-Icon