Sanft und kontinuierlich dosieren

Dosierpumpe IX-D

28.10.2015 Iwaki baut sein Dosierpumpenprogramm kontinuierlich aus und präsentiert die neue Modellserie IX-D mit Dosierleistungen bis 300 l/h. Die Pumpenserie IX ist mit einem bürstenlosen Gleichstrommotor ausgestattet, der eine extrem weite Drehzahlspreizung erlaubt und damit einen Einstellbereich von 1:750 ermöglicht.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Dosierleistungen bis 300 l/h
  • weite Drehzahlspreizung
  • schnelle Dosiervorgänge
Bild für Post 92886

Die in der Pumpenseria-Serie verwendete Antriebstechnik bietet den Vorteil einer pulsationsarmen, sanften und kontinuierlichen Dosierung ohne Druckspitzen, mit einer Wiederholgenauigkeit von ± 1% über den gesamten Leistungsbereich (Bild: Iwaki)

 

Die Pumpe arbeitet über einen mikroprozessgesteuerten Saug-/Druckhub mit einer konstanten Hublänge von 100%. Eine Veränderung der Dosiermenge erfolgt ausschließlich über die Hubfrequenz und einer variablen Hubgeschwindigkeit. Die feste Hublängeneinstellung gewährleistet zudem ein konstantes Totraumverhältnis über den kompletten Dosierbereich. Schnelle Dosiervorgänge ohne Lufteinschluss lassen sich über den steuerbaren Saug-/Druckhub genauso einfach realisieren wie zum Beispiel auch die Förderung von viskosen oder scherempfindlichen Medien.

Brau 2015 Halle 5 – 433

Dosierpumpe 1601pf609

Anzeige
Loader-Icon