Exakte Dosierung extrem zäher Flüssigkeiten

Dosiersystem für zähflüssige Medien / Lösung für SLES-Verdünnung

17.04.2009

Anzeige

 „SLES“ (Sodium Laureth Ether Sulfate) oder Natriumlaurylethersulfat ist ein starkes öl- und fettlösendes Reinigungsmittel sowie ein kräftiger Schaumerzeuger. Daher ist es SLES einer der Hauptbestandteile von zahlreichen Hygiene- und Reinigungsprodukten. Mit den Dosiereinrichtungen von Inoxpa lassen sich diese exakt dosieren. Der Dosierer besteht aus zwei Exzenterschnecken-Pumpen sowie einem Hochgeschwindigkeits-Dispergierer. Nachdem die gewünschte Menge an Endprodukt am übersichtlichen Bedien-Terminal eingegeben wurde, transportiert das System die hierfür benötigte Menge an zu verdünnendem SLES aus den Lagertanks. Zeitgleich wird auch das erforderliche Wasser zugeführt. Ein Durchflussmesser berechnet dann für jede der beiden Leitung (SLES, Wasser) die korrekte Rotationsgeschwindigkeit der Schnecken sowie die Fließgeschwindigkeiten. Zur Qualitätssicherung dient eine anschließende Leitfähigkeitsmessung. Eine automatische PLC-Kontrolle liefert eine ständige und umfassende Überwachung aller Vorgänge. Optiona ist der Einsatz mehrerer kleiner Dosierpumpen,  um Additive zuzusetzen.
Achema Halle 9.0 –  L30-L32

Keywords: Dosierer, SLES-Verdünnung, Dosiersystem

Anzeige
Loader-Icon