Markt

Drees & Sommer steigert Konzernumsatz

05.06.2014 Das Projektmanagement- und Bau-Beratungsunternehmen Drees & Sommer hat seinen Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2013 um 32,2 Mio. Euro auf 204,7 Mio. Euro erhöht. Damit liegt der Umsatz 18,6 % über Vorahresniveau.

Anzeige

Das Projektmanagement-Unternehmen konnte seinen Jahresumsatz um 18,6 % steigern (Bild: Drees & Sommer)

Das operative Ergebnis konnte der Konzern um 14,7 % auf 21 Mio. Euro steigern. Weiterhin hat das an 37 Standorten aktive Unternehmen den prozentualen Umsatzanteil der 21 internationalen Standorte von 25 % auf 27 % erhöhen können. Vor allem in der Schweiz sowie in Russland und den GUS haben sich die Geschäfte positiv entwickelt, obwohl Investitionen in den Ausbau der internationalen Standorte das Auslandsergebnis vorübergehend belastet haben.

Im Geschäftsjahr 2014 will sich der Konzern unter anderem auf Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie vorgelagerte Beratungsprozesse in den Branchen Healthcare, Life Sciences, Automotive und Retail konzentrieren.

Anzeige
Loader-Icon