Den Markt im Visier

dronania Pharmaceuticals

02.01.2012 2004 wird das Arzneimittelwerk DRONANIA in Bad Wörishofen (Allgäu, Bayern) neu gegründet und Mitglied der LAT Group. Renovierung der früheren Betriebsstätte der Dronania Naturheilmittel GmbH, neue Pharma- Maschinen, neues Management für eine bewährte Mannschaft. Schwerpunktverlagerung von der Produktion eigener Präparate der Vorgängerfirma auf Lohnherstellung.

Anzeige

Bild: Dronania

2011: Etablierter Lohnhersteller für Pharmaka, NEMs und Medizinprodukte.  Der Anspruch hoher GMP Qualität nicht nur für Arzneimittel, sondern auch für Nahrungsergänzungsmittel in einem besonderen Preis-Leistungsverhältnis.

Abgestimmt auf Großproduktionen für den Discountsektor, ebenso wie für die kleinere und mittlere Chargengröße im Apothekenmarkt, Internetvertrieb, Reformhaus und Nischenmärkten. Produktion aller Produkte konsequent unter Pharma GMP und weltweiten Qualitätsnormen.

Qualität und konkurrenzfähiger Preis bestimmen das Marktgeschehen. Nicht Dumping, nicht „High Price“, sondern faire Kalkulation, abgestimmt über Mengen, Zielmärkte und Produktarten stehen im Mittelpunkt der DRONANIA Firmenpolitik. Jedes Angebot berücksichtigt die individuelle Marktsituation des Kunden und seines Präparates.

DRONANIA will nicht jede Darreichungsform produzieren und konfektionieren. Kernkompetenzen sind die Pulvertechnologie (nicht überzogene Tabletten, Kapseln, Pulvermischungen) und die Herstellung von nicht sterilen Liquida zum Einnehmen und zur äußerlichen Anwendung.

 

Den vollständigen Text finden Sie als PDF im Downloadbereich.

Heftausgabe: Produzieren im Kundenauftrag 2011
Anzeige

Über den Autor

Dr. Gerolf Tittel, dronania
Loader-Icon