Quadratisch, praktisch, gut

Drucker m600 advanced

24.11.2011 Der quadratische, zweidimensionale QR-Code prangt neuerdings auf zahllosen Verpackungen oder Plakaten. QR-Codes ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Zusatzinformationen zum Produkt im Internet. Dazu richtet der Nutzer das Handy auf den Code, fotografiert ihn ab, das Handy decodiert die Botschaft und verbindet mit der entsprechenden Webseite. Mit dem Drucker m600 advanced von Wolke Inks & Printers können QR-Codes direkt auf Verpackungen gedruckt werden.

Anzeige
Drucker m600 advanced

Das Printsystem m600 advanced druckt QR-Codes direkt auf Verpackungen (Bild: Wolke)

Der Hersteller hat nun den QR-Code neu ins Programm des Drucksystems m600 advanced aufgenommen. Das Kennzeichnungssystem Wolke m600 advanced druckt QR-Codes direkt auf Verpackungen oder andere geeignete Unterlagen wie Etiketten. Das Printsystem ist universell einsetzbar: Die Druckköpfe gibt es in verschiedenen Bauformen, die für unterschiedlichste Montage- und Platzverhältnisse geeignet sind. Zu den variablen Daten, die damit aufgedruckt werden, gehörten bisher bereits Mindesthaltbarkeitsdatum, Barcodes, 2D-Data-Matrix-Codes, Logos und Chargennummern.

 

 

Anzeige
Loader-Icon