Beweist Ausdauer

Drucker Markoprint X2Jet Plus

08.04.2015 Der Tintenstrahldrucker Markoprint X2JET Plus wird für das Bedrucken von Faltschachteln oder auch Verpackungen aus Papierverbunden eingesetzt, wie sie im pharmazeutischen Bereich und im Bereich der Medizintechnik vorkommen.

Anzeige

Entscheider-Facts

 
  • bis 3.000 Serialisierungen/min
  • Nonstop-printing-Funktion
  • Druckkopf verschließt sich selbst

Mit HP- oder Funai-Tintenkartuschen ausgestattet, druckt der Drucker mit bis zu 600 dpi Auflösung Klartext, Barcodes und Datamatrix-Codes. Er kann außerdem randomisierte Seriennummern aus einer Datenbank drucken. Dabei ist er sehr ausdauernd: Bis zu 3.000 Serialisierungen pro Minute sind möglich. Dank der Nonstop-printing-Funktion, bei der zwei synchronisierte Druckköpfe gleichzeitig betrieben werden, muss der Drucker beim Kartuschenwechsel nicht angehalten werden. Alternativ kann die Funktion auch genutzt werden, um den nächsten Patronenwechsel hinauszuzögern und die Systemreichweite zu verlängern. Ein weiterer wirtschaftlicher Vorteil der Funktion: Die Patronen werden vollständig aufgebraucht. Eine Besonderheit ist auch der sich selbst verschließende Thermo-Inkjet-Druckkopf (shutter head) für die Markoprint-Drucker. Der Druckkopf für HP-Kartuschen verhindert, dass während Druck- und Arbeitspausen Staub eindringt oder die Tinte eintrocknet.

Achema Halle 3.1 – H27

Powtech2016 Halle 1 – 235

Drucker 1602pf802

1606pf903

Anzeige
Loader-Icon