Für den heißen Einsatz

Druckluftmembranpumpen nach FDA

09.10.2006 Die Druckluft-Membranpumpen der Serie FDA sind speziell für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie entwickelt und können bis 121 °C betrieben werden.

Anzeige

Die Druckluft-Membranpumpen der Serie FDA sind speziell für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie entwickelt und können bis 121 °C betrieben werden. Wie alle Pumpen der Baureihe besitzen sie ein öl- und totpunktfreies Steuerventil. Alle produktberührenden Teile bestehen aus Edelstahl (SS 316) mit einer Oberflächengüte von 3,2 µm. Die Pumpen sind in den Baugrößen DN25, DN40 und DN50 lieferbar, sie verfügen über Tri-Clamp-Anschlüsse und können mit einem Edelstahl-Mittelgehäuse ausgerüstet werden. Ventilsitze, Kugeln und Membrane sind wahlweise in Teflon, Buna-N, Santoprene oder Viton erhältlich.

Anzeige
Loader-Icon