Jetzt auch mit Dünnfilm-Messsystem

Druckmessumformer Pascal CS

21.02.2012 Der Druckmessumformer/Druckschalter Pascal CS von Labom gibt es jetzt auch mit einem Dünnfilm-Messsystem für die Messbereiche von 0 bis 60 bar bis 0 bis 400 bar. Sämtliche Funktionen des Geräts, das messen, anzeigen und schalten kann, stehen damit ab sofort auch für den Hochdruckbereich zur Verfügung. Anwender aus den Branchen Chemie, Petrochemie, Verfahrens- und allgemeine Prozesstechnik profitieren damit von einem deutlich erweiterten Einsatzbereich.

Anzeige
Bild für Post 79216

Der Druckmessumformer/ Druckschalter bietet ein besonders hohes Maß an Flexibilität bezüglich seines Einsatzbereiches (Bild: Labom)

Die Geräte mit dem neuen Dünnfilm-System entsprechen standardmäßig der Schutzart IP67. Auf Wunsch kann der Hersteller auch die piezoresistive Version in Schutzart IP67 liefern. Das Gerät eignet sich für die Messung absoluter und relativer Drücke von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten. Dank seines hygienischen Designs nach EHEDG-Empfehlungen kommt der Druckmessumformer auch in der Lebensmittel-, Pharma- und biotechnologischen Industrie zum Einsatz. Der Pascal CS ist spezifiziert für Prozesstemperaturen von -20 bis 100 °C bei einer Genauigkeit von +/- 0,2 % und liefert ein Ausgangssignal von 4…20 mA in 2-Leitertechnik. Er ist mit einer Vielzahl verschiedener Prozessanschlüsse verfügbar und lässt sich in beliebiger Lage einbauen. Die LED-Anzeige ist zudem um 180° spiegelbar.

Anzeige
Loader-Icon