Druckluft überwachen

Drucktaupunkt-Messgeräte Airsecure

14.12.2009 Die Drucktaupunkt-Messgeräte der Serie Airsecure von B+B Thermotechnik eignen sich zur Überwachung der Druckluftqualität von Kälte- oder Membrantrocknern bis -40 °C tpd. Es wird rechtzeitig Alarm ausgelöst, bevor Schäden entstehen können.

Anzeige

TH509. Bild: B+B

Die Drucktaupunkt-Messgeräte der Produktserie AIRSECURE eignen sich zur Überwachung der Druckluftqualität von Kälte- oder Membrantrocknern bis -40 °C tpd. Es wird rechtzeitig Alarm ausgelöst, bevor Schäden entstehen. Da diese Überwachungsgeräte über eine integrierte Messkammer verfügen, sind keinerlei Eingriffe in das Druckluftnetz oder elektrische Installationsarbeiten nötig. Das Display ermöglicht zudem eine direkte Vorortanzeige. Zur Anbindung an übergeordnete Regelungs- oder Überwachungsssysteme besitzt das Gerät einen Analogausgang 4 … 20 mA, der auf den Messbereich -20 … 40 °C tpd skaliert ist. Bei dem Gerätetyp TH509B ist zusätzlich eine serielle Schnittstelle integriert, mit der die Anbindung an PC´s möglich ist. Der als Zubehör lieferbare Webserver ermöglicht den Anschluss an das Internet und bietet damit weltweiten Zugriff auf die Messdaten. Eine als Zubehör lieferbare Software realisiert eine grafische Darstellung der Messwerte und vereinfacht so die Inbetriebnahme größerer Anlagen.

Loader-Icon