Markt

DSM und Crucell kooperieren für kürzere Entwicklungszeiten

02.01.2003 DSM Biologics und Crucell werden gemeinsam eine Technologieplattform entwickeln und fördern, die auf die weitere Entwicklung und Produktion biopharmazeutischer Produkte wie Rekombinant-Eiweiße und monoklonale Antistoffe zielt. Im Rahmen des Vertrags erwirbt DSM Biologics eine Lizenz auf die PER.C6-Technologie von Crucell. Beide Unternehmen werden aktiv Lizenzen verkaufen und die Tantiemen teilen. Nähere finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Anzeige

DSM Biologics und Crucell werden gemeinsam eine Technologieplattform entwickeln und fördern, die auf die weitere Entwicklung und Produktion biopharmazeutischer Produkte wie Rekombinant-Eiweiße und monoklonale Antistoffe zielt. Im Rahmen des Vertrags erwirbt DSM Biologics eine Lizenz auf die PER.C6-Technologie von Crucell. Beide Unternehmen werden aktiv Lizenzen verkaufen und die Tantiemen teilen. Nähere finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Anzeige
Loader-Icon