Markt

DSM verlagert den Schwerpunkt der Vitamin-C-Produktion nach Dalry

17.05.2005

Anzeige

DSM Nutritional Products will die Bulk-Produktion von Vitamin C in Dalry/Schottland konzentrieren. Im Zusammenhang hiermit schließt das Unternehmen das Werk für die Bulk-Produktion von Ascorbinsäure (Vitamin C) in Belvidere/New Jersey (USA). Die Fabrik in Dalry wird derzeit modernisiert. Diese Maßnahmen sollen zu Kosteneinsparungen und einem flexibleren Einsatz von Grundstoffen führen. Gleichzeitig bemüht sich das Unternehmen um Alternativen für die Beschaffung von Grundstoffen, wozu die geplanten Allianzen in China gehören.


Die Einstellung der Vitamin-C-Produktion im Belvidere ist für das dritte Quartal 2005 vorgesehen. Die Formulierungsfabrik an diesem Standort wird adaptiert, um die Produktion spezifischer Produktformeln für Nordamerika und andere Märkte zu optimieren. Seine übrigen Produktionsaktivitäten an dem US-amerikanischen Standort will DSM fortsetzen; diese betreffen unter anderem Formulierungen für andere Vitamine sowie von Arachidonsäure für Babynahrung. Die Einstellung der Vitamin-C-Produktion in Belvidere wird einen Stellenabbau um etwa 150 Mitarbeiter zur Folge haben.

Anzeige
Loader-Icon