Markt

DSM will Nahrungsmittelfirma Fortitech übernehmen

16.11.2012 Das Life-science- und Material-science-Unternehmen DSM hat eine Vereinbarung mit Fortitech geschlossen, die die Übernahme des Nahrungsmittelzusatzstoff-Spezialisten für 643 Mio. US-Dollar in bar festlegt. Vorbehaltlich verschiedener Bedingungen soll die Rasaktion noch vor Ende diesen jahres abgeschlossen werden.

Anzeige

DSM wil Fortitech, ein Unternehmen für Nahrungsmittel-Zusatzstoffe, übernehmen (Bild: Carmen Steiner – Fotolia.com)

Fortitech ist ein in New York ansässiges Unternehmen in privater Hand, das sich auf kundespezifische Zusatzstoffe für Lebensmittel, Getränke, Kleinkindnahrung und Diätnahrung spezialisiert hat. Es beschäftigt rund 520 Angestellte und hat sechs Produktionsstandorte in den USA, Brasilien, Malaysia, Dänemark und Polen sowie Büros in China und Mexiko. Der Nettoumsatz für 2013 wird voraussichtlich 270 Mio. US-Dollar betragen mit einem EBITDA von rund 70 Mio. US-Dollar. Durch die Akquisition will DSM seine Strategie, ein Komplettlösungs-Lieferant für Lebensmittelzusatzstoff-Mischungen zu werden, und auf diesem Gebiet weitere Produktionskapazitäten aufzubauen, unterstützen.

Anzeige
Loader-Icon