Sanfter Transport auch bei hohem Druck

Duosoft-Pumpen

28.03.2002 Duosoft-Pumpen fördern auch dickflüssige Medien weitgehend scherkräftefrei.

Anzeige

Duosoft-Pumpen fördern auch dickflüssige Medien weitgehend scherkräftefrei. Die hydraulisch angetriebenen Pumpen mit großen Leitungsquerschnitten und zwangsgesteuerten Ventilen lassen sich von 0 bis 100 % stufenlos regeln. Dabei sind Drücke bis 40 bar und Fördermengen bis 50 m3/h möglich. Durch den pulsationsarmen und praktisch scherkräftefreien Förderstrom werden auch empfindliche Stoffe wie Flocken, eingedickte Suspensionen usw. geschont. In Anwendungen, bei denen bisher die Viskosität zur Förderung vermindert werden musste, beispielsweise bei Pflanzenfett oder Filterkuchen, spart der neue Pumpentyp Heizenergie ein.

Anzeige
Loader-Icon