Mit eigenem Bus

Durchflussmessgerät Batchcontrol

10.10.2005 Das magnetisch-induktive Durchflussmessgerät Batchcontrol kann über eine CANopen-Bus-Schnittstelle und einen Batch-Computer gesteuert werden

Anzeige

Das magnetisch-induktive Durchflussmessgerät Batchcontrol kann über eine CANopen-Bus-Schnittstelle und einen Batch-Computer gesteuert werden. Damit hat der Nutzer die Möglichkeit, bis zu 120 Durchflussmessgeräte für die volumetrische Abfüllung und Dosierung von elektrisch leitfähigen Flüssigkeiten und Pasten in einer Maschine gleichzeitig zu betreiben. Die integrierte Temperaturmessung ermöglicht die Validierung der CIP/SIP-Reinigung. Das Gehäuse besteht aus vollverschweißtem Edelstahl, das CIP/SIP-fähige Messrohr ist selbstentleerend. Der metallische Anschlag des hygienischen Prozessanschlusses gewährleistet einen spaltfreien Übergang und eine ebene Dichtfläche.

Anzeige
Loader-Icon