Vielseitig einsetzbar

Durchflussmessgerät Capaflux

17.02.2004 Das spalt- und totraumfreie Messrohr des magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräts Capaflux eignet sich auch für gering leitfähige Flüssigkeiten und Produkte mit relativ hohem Feststoffant

Anzeige

Das spalt- und totraumfreie Messrohr des magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräts Capaflux eignet sich auch für gering leitfähige Flüssigkeiten (ab 0,05 µS/cm) und Produkte mit relativ hohem Feststoffanteil (bis zu 10 %). Durch die sehr glatte Oberfläche des lebensmittelkonformen Keramik-Messrohrs mit eingesinterten Elektroden lassen sich auch zu Filmbildung neigende Flüssigkeiten unter hygienischen Bedingungen messen. Das Gerät ist in Rohren mit Nennweiten von DN 25 bis DN 100 einsetzbar, wobei die Produkttemperatur zwischen -25 und 100 °C liegen kann.


HMI, Halle 6 H20

Anzeige
Loader-Icon