Markt

Edelmann Gruppe baut Osteuropa-Engagement aus

17.06.2011 Die polnische Tochtergesellschaft der Edelmann Gruppe hat ihren Standort in Polen erweitert. In Prusków bei Warschau wurden 4 Millionen Euro in die Modernisierung der Produktionsanlagen und in ein neues Firmengebäude investiert. Damit kann Edelmann Poland seine Position in der Unternehmensgruppe als Produktionsstandort für Faltschachteln und Packungsbeilagen weiter ausbauen. Im vergangenen Jahr lieferte die Gesellschaft bereits zehn Prozent des Produktionsvolumens der gesamten Gruppe.

Anzeige
Edelmann Gruppe baut Osteuropa-Engagement aus

Edelmann Poland nutzt nun mehr als 8.000 Quadratmeter für Produktion und Vertrieb. Die Erweiterung der Kapazitäten macht den polnischen Betrieb der Edelmann Gruppe zum Hochleistungsstandort für Faltschachteln und Packungsbeilagen (Bild: Edelmann)

Die Erweiterung und Modernisierung des Standorts ist für die Unternehmensgruppe ein strategischer Schritt beim Ausbau ihrer Präsenz in Mittel- und Osteuropa. Das betonte Dierk Schröder, Sprecher der Edelmann Geschäftsführung, bei der Einweihung der neuen Produktionshalle. Daher seien Investitionen in Höhe von 4 Millionen Euro in die Produktionskapazität, das Optimieren des Produktionsflusses sowie in die Modernisierung des Maschinenparks und des Gebäudes bereitgestellt worden. Edelmann Poland nutzt nun mehr als 8.000 m2 für Produktion und Vertrieb. Die Erweiterung der Kapazitäten um Druckmaschinen, Schneide- und Falzmaschinen macht den Betrieb zum Hochleistungsstandort für Faltschachteln und Packungsbeilagen. Damit kann die Edelmann Gruppe die steigende Nachfrage nach Packungsbeilagen und Outserts in Mittel- und Osteuropa bedienen.

Anzeige
Loader-Icon