Alles in Butter

Einschlagmaschine für unterschiedliche Paketgrößen

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

14.09.2010 Die Bayerische Milchindustrie (BMI) hat in ihrem Werk in Zapfendorf eine neue Multipack 8000 installiert. Die moderne Hochleistungs-Einschlagmaschine verpackt momentan Butter der Marke Paladin in drei unterschiedlichen Paketgrößen mit einer Ausbringung von jeweils 250 Paketen/min.

Anzeige

Entscheider-Facts Für Anwender

  • Die Multipack 8000 ist eine doppelzellige Einschlagmaschine für pastöse Produkte wie Butter, Margarine und Speisefette.
  • Die Multipack 8000 schafft die hohe Ausbringungsleistung von bis zu 4?t/h in unterschiedlichen Formaten. Wechsel sind in kurzer Zeit realisierbar. Änderungen der Pakethöhe sind – ohne das Wechseln von Teilen – in kurzer Zeit schnell möglich.
  • Die durch Servo-Einzelantriebe mögliche zeitkonstante Dosierung der Maschine gewährleistet sehr hohe Füllgenauigkeit bei variabler Maschinengeschwindigkeit.
Einschlagmaschine für unterschiedliche Paketgrößen

Bei BMI verpackt die Multipack 8000 Butter in den Paketgrößen 200, 250 und 400?g in aluminiumkaschiertes Papier (Bild: Oystar)

Im Zusammenwirken mit einer Endverpackungsanlage Setline konnte die doppelzellige Multipack 8000 die Produktionskapazität des BMI-Werks „merklich steigern“, wie Friedrich Fischer, Betriebsleiter bei BMI Zapfendorf, bestätigt. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Trockenprodukte, Frischprodukte und Käse sowie Primärmolkerei ist die BMI ohnehin schon gut aufgestellt.Täglich sind es bei BMI Zapfendorf 200000 bis 300000l Milch, die zu Butter, Joghurt, Sahne, Crème fraiche, Schmand, Milch und Buttermilch verarbeitet werden. Das BMI-Werk Zapfendorf verarbeitet Milch ausschließlich zu Frischprodukten. Leistungsstarke Maschinen sind dafür ein absolutes Muss. Mit der Multipack 8000 ist es aufgrund der Formatflexibilität möglich, ganz neue Märkte zu erschließen, betont Fischer.

Mit ihren drei Geschäftsbereichen Trockenprodukte, Frischprodukte und Käse sowie Primärmolkerei ist die BMI ohnehin schon gut aufgestellt. Das BMI-Werk Zapfendorf verarbeitet Milch ausschließlich zu Frischprodukten. Durch die dezentrale Produktion ist es BMI in besonderem Maß möglich, die Transportwege der Milch kurz zu halten und so nicht nur den Rohstoff, sondern auch die Umwelt zu schonen.

Hohe Formatflexibilität

Die Multipack 8000 ist eine doppelzellige Einschlagmaschine für pastöse Produkte wie Butter, Margarine und Speisefette. Mit einer Ausbringung von bis zu 250 Paketen/min und einem Dosierbereich von 100 bis 500g ist die Maschine sehr formatflexibel.

Bei BMI Zapfendorf verpackt die Multipack 8000 Butter in den Paketgrößen 200, 250 und 400g in aluminiumkaschiertes Papier. Bei 125 Takten/min führt sie der Setline 250 Pakete/min zu. „Die gesamte Lösung aus einer Hand zu bekommen, war für uns ein wichtiges Entscheidungskriterium“, so Fischer.
Die Multipack 8000 schafft die hohe Ausbringungsleistung von bis zu 4t/h in unterschiedlichen Formaten. Wechsel sind in kurzer Zeit realisierbar. Änderungen der Pakethöhe sind – ohne das Wechseln von Teilen – in kurzer Zeit schnell möglich. Mit dieser Lösung kann BMI die gängigsten Formate in Deutschland wie auch internationale Standards bedienen.

Die durch Servo-Einzelantriebe mögliche zeitkonstante Dosierung der Maschine gewährleistet sehr hohe Füllgenauigkeit bei variabler Maschinengeschwindigkeit. Die Reproduzierbarkeit produktabhängiger Füllprofile wird durch eine umfangreiche Rezepturverwaltung sichergestellt. Die Anlage ist mit einer leckagefreien Dosierung ausgestattet, die auch eine besonders schonende Produktbehandlung ermöglicht. Schließlich erleichtert das modulare Maschinenkonzept mit seiner klaren Struktur und der räumlichen Trennung von Antriebs- und Produktbereich nicht nur Betrieb und Wartung, sondern erfüllt auch die gestiegenen Anforderungen an die Hygienesicherheit in der Produktion.

 

Heftausgabe: September 2010
Anzeige
Armin Ulm , freier Fachjournalist

Über den Autor

Armin Ulm , freier Fachjournalist
Loader-Icon