Stets konsistente Ergebnisse

Einwegmischsystem Allegro 3D

04.11.2011 Die neueste Ergänzung des Allegro-Portfolios für Einweganwendungen von Pall ist das neue Allegro 3D Einwegmischsystem, mit dem sich ein breites Spektrum an einfachen und komplexen Mischeranwendungen abdecken lässt.

Anzeige
Einwegmischsystem Allegro 3D

Der Mischer verfügt über ein totvolumenfreies Entleerungsventil mit planer Oberfläche, die nicht erwünschte Feststoffablagerungen verhindert (Bild: Pall)

Der Allegro-3D-Mischer ist als mechanischer Hochleistungsmischer gemäß Good Engineering Practise (GEP) konzipiert. Der Energieeintrag erfolgt über einen Impeller mit vier geneigten Flügeln, dessen Rotationsrichtung flexibel eingestellt werden kann. Auf diese Weise lassen sich Feststoffe bzw. Flüssigkeiten mit geringer Dichte im Downflow-Verfahren (Strömung von oben nach unten) und solche mit hoher Dichte im Upflow-Verfahren (Strömung von unten nach oben) effizient und schonend verarbeiten. Der Mischer vereint hohe Anwendersicherheit durch integrierte Schaltsperren mit einfachster Handhabung. Die Mischerbeutel, die vor Auslieferung einem Leckagetest unterzogen werden, lassen sich problemlos in der zugehörigen Hardware installieren und nach Einsatz entfernen. Sie sind aus demselben Filmmaterial gefertigt wie die Allegro-2D und 3D-Standard-Biocontainer, sodass sich der Validierungsaufwand minimiert und eine Re-Qualifizierung beim Übergang vom Entwicklungs- in den Prozessmaßstab überflüssig wird.

Achema 2012 Halle 5.0 – D34

infoDIRECT 1203PF371

 

 

Anzeige
Loader-Icon