Multitasking-fähig

Elementaranalysator

02.12.2013 Thermogravimetrie ist eine Standardmethode für Analysen von organischen, anorganischen und synthetischen Materialien. Einzelne Untersuchungen können mitunter lange Zeit beanspruchen. Für schnellere Messungen hat Eltra sein Portfolio um den TGA Thermostep erweitert.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kurze Aufheizraten
  • hohe Temperaturkonstanz
  • Probeneinwaagen bis 5 g

Der TGA ist sowohl für Laborbedingungen als auch für Einsätze in der Produktion geeignet (Bild: Eltra)

Der thermographische Analysator kann unterschiedliche Kenngrößen, wie Feuchtigkeit, flüchtige Bestandteile und Aschegehalt, in einem Analysengang bestimmen. Temperaturprofile und Umgebungsgase legt der Anwender frei fest. Der Analysator bestimmt bis 19 Proben mit einem Gewicht von maximal 5 g und erreicht Temperaturen bis 1.000 °C. Flüchtige Anteile kann der Anwender ASTM-gerecht durch Auflegen und Anheben der Tiegeldeckel während der Analyse bestimmen. Parameter wie Aufheizrate, Haltezeit und Atmosphäre muss der Benutzer nur für den ersten Analysenlauf definieren und für weitere Anwendungen speichern. Der Analysator kommt in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt, Kunststoffe, Bergbau und Metallverarbeitung zum Einsatz.

Hier geht‘s zum Produkt.

Elementaranalysator 1401pf907

 

Loader-Icon