Kontrolle inklusive

Erhöhte Produktionssicherheit beim Etikettieren im Drehstern

16.05.2003

Anzeige

Höchste Sicherheitsanforderungen und klare Deklarationsvorschriften lassen bei der Etikettierung pharmazeutischer Produkte keinerlei Spielraum für Unzulänglichkeiten. Ein Beispiel aus der Produktion des Pharmakonzerns Schering zeigt, wie diese Anforderungen mit moderner Etikettiertechnik
in der Produktionslinie umgesetzt werden und wie sich aufwändige Ausschleusungen verhindern lassen.

Heftausgabe: Mai 2003
Anzeige
Loader-Icon