Markt

Etikettenhersteller Faubel gründet Niederlassung in China

10.12.2013 Faubel & Co. Nachfolger aus Melsungen hat eine neue Niederlassung in Shanghai, China, gegründet. Sie soll 2014 eröffnet werden. Der mittelständische Hersteller von Etiketten und Packungsbeilagen ist dort vor allem für international agierende Pharmaunternehmen tätig.

Anzeige

Yumeng Xu und Frank Jäger freuen sich auf die Herausforderungen des asiatischen Marktes (Bild: Faubel)

„Unsere Kunden erwartet eine kompetente Beratung vor Ort, mit schnellen Reaktionszeiten und einem ausgeprägten Wissen über lokale Gegebenheiten“, sagt Frank Jäger, Head of Sales and Marketing. Mit der Einstellung der Chinesin Yumeng Xu, die ab Jahresbeginn die Position als Director of Business Development and Sales Asia bekleidet, will Faubel sicherstellen, dass die Besonderheiten des asiatischen Geschäftslebens beachtet werden.

Kunden und Interessenten werden in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstandort in Melsungen betreut. „So profitieren alle vom Wissen und der langjährigen Erfahrung unserer Fachkräfte. Dieses Modell funktioniert schon sehr gut mit unserem Schwesterunternehmen, Faubel Pharma Services, in den USA“, erklärt Jäger.

Davon dass die innovativen Kennzeichnungslösungen des Unternehmens in Asien auf eine positive Resonanz stoßen, ist Geschäftsführer Reinhard Kuge überzeugt: „Unsere Etiketten zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus. Gleichgültig welche speziellen Anforderungen an unsere Produkte gestellt werden, wir entwickeln Lösungen. Dieses Engagement wird in allen Märkten honoriert.“

Faubel ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen der Druck-, Papier- und folienverarbeitenden Industrie. Mit etwa 165 Mitarbeitern werden vor allem Booklet-Etiketten, mehrlagige und einlagige Etiketten, Minibroschüren und Packungsbeilagen für die pharmazeutische, chemische und technische Industrie hergestellt. Außerdem bietet das Unternehmen spezielle Etiketten und Services für klinische Studien an. Neben dem Hauptsitz in Melsungen ist das Unternehmen mit 5 Vertriebsbüros in Europa präsent.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon