Verwurf auf ein Minimum reduziert

Etikettieranlage Digiline Booklet

09.10.2014 Atlantic Zeiser hat ein integriertes System mit der Bezeichnung Digiline Booklet eingeführt, das mehrlagige Booklet-Etiketten bis 4 mm Dicke codiert und durch Kamerainspektion einen auditsicheren Prozess ermöglicht.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • auditsicher
  • schneller Umrüstvorgang
  • hohe Effizienz

Bei allen Arbeitsschritten bietet die Anlage größtmögliche Prozesssicherheit (Bild: Atlantic Zeiser)

Einfache und schnelle Umrüstvorgänge gewährleisten hohe Effizienz selbst für kleinste Jobs bzw. stark wechselnde Booklet-Formate. Interessant ist die Anlage zum Beispiel, um Etiketten für klinische Studien von Arzneimitteln zu codieren. Aufgrund der immer umfangreicheren Vorschriften zu Informationsinhalten, -umfängen und -darstellungen erreichen diese Booklet-Labels inzwischen beträchtliche Dicken. Basierend auf der kontaktlosen Drop-on-demand-Inkjet-Technologie gewährleistet das System selbst bei kleinen Schriftgrößen hohe Druckqualität und Beständigkeit, überdies zu niedrigen Betriebskosten, da keine Farbbänder und Heizleisten anfallen.

 

Anzeige
Loader-Icon