Roter Faden

EU-Richtlinie fordert Rückverfolgbarkeit eingesetzter Rohstoffe

07.05.2004 Meistgelesen zum Thema Von der Kunst, Stoffe zu erzeugen Anlagenbauer betreibt biotechnologische Demonstrationsanlagen unter industriellen BedingungenPapierlose Fertigung in der pharmazeutischen Industrie Pragmatische Lösung: Papierlose FertigungFinzelberg sichert seine IT-Zukunft ab Exaktes Java für ExtrakteQualität aus Verantwortung Transparente Rückverfolgbarkeit bei Töpfer mit ERP-BranchensoftwareSo gut wie neu Modifizieren von Bestandsmaschinen Neben der üblichen Qualitätskontrolle werden Lebensmittelhersteller ab 2005

Anzeige

Neben der üblichen Qualitätskontrolle werden Lebensmittelhersteller ab 2005 zusätzlich in die Pflicht genommen: Gemäß dem Allgemeinen Europäischen
Lebensmittelrecht sind sie dann verpflichtet, ein Erfassungs-System zu integrieren. So wird eindeutig dokumentiert, wann und wie die Endprodukte gefertigt wurden.

Heftausgabe: Mai 2004
Anzeige
Loader-Icon