Markt

Evonik übernimmt US-Standort von Eli Lilly

20.10.2009

Anzeige
Evonik übernimmt US-Standort von Eli Lilly

Evonik stärkt durch die Übernahme das Kerngeschäft Exklusivsynthese (Bild: Evonik)

Evonik Industries hat sich mit Eli Lilly über die Übernahme des Standortes Tippecanoe in Indiana, USA, geeinigt. Dort werden Wirkstoffe und Vorprodukte für die Pharmaindustrie hergestellt.

Aufgrund wachsender Nachfrage nach Zwischenprodukten und Wirkstoffen für die Pharmaindustrie hat sich Evonik zu der Transaktion entschlossen. Das Kerngeschäft mit der Exklusivsynthese höher veredelter Zwischenprodukte und patentgeschützter Wirkstoffe soll dadurch gestärkt und zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden. Der neue Standort wird vollständig in das globale Produktions- und Marketingnetz des Industriekonzerns eingebunden. Außerdem vereinbarte Evonik mit Eli Lilly eine langjährige Partnerschaft zur Herstellung von Aktivwirkstoffen. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Anzeige
Loader-Icon