Markt

Evonik und Brenntag starten Wasserstoffperoxid- und Peressigsäure-Zusammenarbeit

23.06.2015 Evonik führt für Hersteller von Arzneimitteln, Medizinprodukten sowie Kosmetika neue Wasserstoffperoxid- und Peressigsäure-Qualitäten ein. Für die Vermarktung der Produktpalette arbeitet der Konzern dabei mit Brenntag zusammen.

Anzeige
Bild für Post 91710

Mit den Qualitäten reagieren die Unternehmen auf die größer werdenden Anforderungen in den verbrauchernahen Industrien (Bild: Martin Allinger – Fotolia.com)

Mit den neuen Qualitäten reagiert der Essener Konzern auf die zunehmenden regulatorischen Anforderungen in den verbrauchernahen Industriesegmenten. Zusätzlich zur bestehenden Produktpalette für die Kosmetikindustrie erweitert der Essener Konzern das Portfolio für die Pharmaindustrie, um die auf GMP-Basis hergestellten Active Pharmaceutical Ingredients. Als zentraler Produktionsstandort wird Weißenstein in Österreich zurzeit nach den GMP-Richtlinien zertifiziert. Die Vermarktung der Produkte startet Mitte des Jahres 2015 und umfasst insgesamt 25 Länder in Europa.

(su)

Anzeige
Loader-Icon