Wirtschaftlicher durch höhere Förderleistung

Exzenterschneckenpumpen Baureihe B70V

16.09.2013 Durch eine spezielle Rotor-/Statorgeometrie hat Lutz bei der Exzenterschneckenpumpen der Baureihe B70V die Fördermenge um 50 % auf 75 l/min gesteigert - bei unveränderten Abmaßen und Antriebsdrehzahlen. Typische Einsatzbereiche ist die Produktentnahme aus Fässern, Containern und anderen ortsbeweglichen Gebinden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Für viskose bis hochviskose Medien
  • Höhere Förderleistung spart Zeit beim Umfüllen
  • auch in hygienischen Ausführungen erhältlich

Durch eine spezielle Rotor-/Statorgeometrie haben die Exzenterschneckenpumpen der Baureihe B70V eine 50 % höhere Förderleistung von 75 l/min (Bild: Lutz Pumpen

Durch die unterschiedlichen Abmessungen der Behälteröffnungen ist ein Hersteller bei der Dimensionierung des Tauchrohrdurchmessers und damit in der Förderleistung der Pumpe gewissen Grenzen unterworfen. Bislang lag die maximal erzielbare Fördermenge einer vertikalen Dickstoffpumpe bei handelsüblichen Spundlochfässern unter idealen Bedingungen bei etwa 50 l/min. Neben den Industrieausführungen mit NBR-H, Viton und PTFE-Statoren, steht ebenfalls eine 3-A PTFE-Variante für die Hygienepumpe Lutz B70V Sanitary zum Fördern von flüssigen Lebensmitteln, pharmazeutischen Wirkstoffen und kosmetischen Produkten zur Verfügung; diese Pumpe ist auch mit einem Elastomerstator (EPDM) verfügbar.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die B70-Serie
Hier gehts zur Homepage des Herstellers

Exzenterschneckenpumpe 1306pf908

Anzeige
Loader-Icon