Schutz der Primärverpackung

Fälschungssicherheit für Blister

16.06.2015 Die Romaco Group präsentiert eine Lösung zur Fälschungssicherheit von Blisterverpackungen, die die EU-Fälschungsrichtlinie 2011/62/EU erfüllt.

Anzeige

Entscheider-Facts

 
  • lässt sich problemlos integrieren
  • eindeutiger Qualitätsnachweis
  • sichtbares Hologramm
Bild für Post 91667

Das System lässt sich problemlos in alle Blistermaaschinen mit Codierstation integrieren (Bild: Romaco)

Das System zum Schutz der Primärverpackung von pharmazeutischen Feststoffen lässt sich in alle Blistermaschinen mit Codierstation integrieren. Ein individueller Hologrammstempel liefert dabei inline und ohne die Verwendung von zusätzlichen Materialien den eindeutigen Originalitätsnachweis. Zu diesem Zweck werden die einzelnen Blisterpackungen mit offenen und/oder versteckten Sicherheitsmerkmalen codiert. Sichtbare Hologramme mit Firmenlogos, Buchstaben- oder Zahlenkombinationen weisen die Blister auf den ersten Blick als Originale aus. Darüber hinaus können unsichtbare Codes in der Hologrammstruktur hinterlegt werden, die schnell und leicht zu identifizieren sind. Zur Verifikation eines versteckten Datamatrix-Codes oder Firmenlogos genügt zum Beispiel ein einfacher Laserpointer.

1606pf903

Anzeige
Loader-Icon