Markt

Faller weitet globales Engagement nach Osten aus

01.07.2008

Anzeige

Der Packmittelhersteller Faller weitet sein globales Engagement in Richtung Osteuropa aus und hat eine strategische Allianz mit dem russischen Pharmaverpackungslieferanten Promis JSC (Nizhny Novgorod) geschlossen. Gemeinsam bieten beide Partner der Pharmaindustrie Verpackungsmanagement und Qualitätssicherung für internationale Projekte in den Bereichen Pharma und OTC an. Erst im Dezember hatte Faller eine ähnliche Kooperation für den nordamerikanischen Markt mit Bellwyck (Toronto/Kanada) geschlossen. Auf westeuropäischer Ebene nutzt das Unternehmen die Netzwerke der Copapharm Europe sowie der Copaco.

Faller sowie Promis bieten umfassendes Verpackungsmanagement entlang der kompletten Prozesskette nach internationalen Qualitätsstandards (ISO, cGMP) an. Der 1994 gegründete russische Partner zählt zu den führenden Druckunternehmen seines Landes und ist auf Lösungen für Kartonverpackungen und Packungsbeilagen für die pharmazeutische und kosmetische Industrie spezialisiert. Faller unterhält PharmaServiceCentern in Waldkirch und Binzen sowie ein EtikettenCenter in Schopfheim. Noch in diesem Monat wird das Unternehmen zudem ein PharmaLogistikCenter in Großbeeren bei Berlin eröffnen und damit sein Portfolio um die Dienstleistungen pharmazeutisches Konfektionieren und Kommissionieren von Sekundärpackmitteln erweitern.

Anzeige
Loader-Icon