Falzarten frei programmierbar

Falzmodul Leafletfolder NET21

18.05.2015 Der Leafletfolder NET 21 von MB Bäuerle zeichnet sich durch seine durchgehende Automatisierung aus. Alle wichtigen Einstellungen erfolgen per Eingabe am Touchscreen-Display. Vier Automatikfalztaschen mit integrierten Bogenweichen ermöglichen alle üblichen Kleinfalzungen bis zu einer Falzlänge von 15 mm.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • durchgehend automatisiert
  • 16 Falzarten fest programmiert
  • optionale Aussteuerweiche

 

16 Falzarten sind fest programmiert und sofort abrufbar – alle anderen können per Eingabe frei programmiert werden. Die Einstellung der Falzwalzen ist ebenfalls automatisiert und selbst die Codeleser fahren per Knopfdruck in eine definierte Position. Durch die Computersteuerung ist es möglich, dass die Positionen der Anschläge der Falztaschen, Bogenweichen oder Codeleser gespeichert und bei Bedarf automatisch wieder eingestellt werden können. Bis zu 200 Wiederholjobs lassen sich dadurch exakt reproduzieren; dies ist speziell bei kleinen Chargen von großem Nutzen. Optional kann der Falzer mit professionellen Rilleinrichtungen und einer Aussteuerweiche ausgestattet werden. Eine Netzwerkschnittstelle ermöglicht die komplexe Integration der Prospektfalzer-Software in die Steuerung der Kartonier- bzw. Verpackungsmaschine.

Achema 2015 Halle 3.1 – A11

Falzmodul 1501pf912

Loader-Icon