2,1 Mio. Farbtöne unterscheidbar

Farbsortierer Prism2

19.02.2003 Mit den vielfältigen Sichtoptionen ist der Farbsortierter Prism2 für jeden Anwendungsfall geeignet

Anzeige

Durch eine integrierte grafische Benutzerschnittstelle mit Steuermodul benötigt der Farbsortierer Prism2 noch weniger Platz als sein Vorgänger. Die Kameras sind als Vollfarben-, Vis/IR- oder Schwarzweiß-Modelle lieferbar. Mit fünf unterschiedlichen Kamerakonfigurationen und drei Kameraoptionen stehen 15 mögliche Sichtwinkel zur Verfügung. Mit der hochauflösenden Farberkennung sollen über 2,1 Mio. Farbtöne unterscheidbar sein. Das Gehäuse ist zum Schutz der elektronischen Bauteile in feuchtem Produktionsumfeld vollständig versiegelt. Über die leicht zugängliche Tür sind die Wartungspunkte gut zu erreichen. Der freie Zugang zum Schnellverschluss-Riemen erleichtert Produktwechsel.

Loader-Icon