Markt

Feel: Theorie und Praxis beim Kundentag von Uhlmann

06.07.2010 „Wir finden es sehr wichtig, dass unsere Kunden wissen, wer wir sind, woher wir kommen und wie wir produzieren“, erklärt Oliver Naucke, Marketingleiter bei Uhlmann. Deshalb stand der diesjährige Kundentag von Uhlman Pac Systeme und Uhlmann VisioTec unter dem Motto „Feel!“.

Anzeige
Feel: Theorie und Praxis beim Kundentag von Uhlmann

Interessiert verfolgten die Besucher die Fachvorträge, welche unter anderem die aktuellen Entwicklungen bei Kontrolle und Track & Trace beleuchteten. Quelle: Uhlmann

Über 100 Kunden aus aller Welt konnten verschiedene Uhlmann-Anlagen im Betrieb erleben und darüber hinaus zahlreiche persönliche Eindrücke mitnehmen.

Zu sehen waren sowohl die kompakteste Linie für kleinere Chargen und häufige Formatwechsel als auch die schnellste, die bis zu 1.300 Blister pro Minute schafft und damit vor allem für die Verpackung von Großchargen geeignet ist. Weiterer Bestandteil des Programms: Die weltweit erste integrierte Verpackungslinie für Tabletten in Flaschen. Statt der bisher üblichen Transportbänder sorgen Förderschnecken für einen kontinuierlichen Produktionsprozess mit weniger Störungen und Micro-Stopps. Uhlmann VisioTec zeigte eine modulare Stand-Alone-Systemlösung für die gängigen Track-&-Trace-Applikationen. Mit ihr werden Informationen wie Produkt-Identifikationsnummer, Seriennummer, Chargennummer, Ablaufdatum als auch 2D-DataMatrix-Codes aufgebracht, gelesen und verifiziert.

In insgesamt 18 Fachvorträgen erhielten die Besucher das nötige Hintergrundwissen. Die Themen reichten dabei von den aktuellen Trends in der Verpackung bis hin zu patientenindividuellen Verpackungen und der Prozessoptimierung im Verpackungsprozess. Eindeutige Schwerpunkte lagen jedoch bei der Prozesskontrolle und Produktnachverfolgung mit Track & Trace. Referenten aus der Pharmaindustrie präsentierten die neusten Entwicklungen, wie etwa länderspezifische Track-&-Trace-Ansätze für Brasilien und Mexiko.

 

Anzeige
Loader-Icon