FDA-konforme Beschichtung

FF-Beschichtung

08.10.2003 Die FDA-konforme, so genannte FF-Beschichtung basiert auf PTFE und verfügt über eine geschmeidige Oberfläche, die sich den Dichtungsgeometrien anpasst und deren Funktion in keiner Weise beeinträchtigt.

Anzeige

FDA-konforme Dichtungen erfordern häufig Eigenschaften, die neben der Werkstoffwahl durch eine hauchdünne Spezialbeschichtung erzielt werden können. Die FDA-konforme, so genannte FF-Beschichtung basiert auf PTFE und verfügt über eine geschmeidige Oberfläche, die sich den Dichtungsgeometrien anpasst und deren Funktion in keiner Weise beeinträchtigt. Die umweltfreundliche Komposition ist lösemittelfrei und enthält keine deklarationspflichtigen Stoffe gemäß VDA 232-101. Die Beschichtung sorgt für eine Reduzierung der Montagekräfte und erleichtert die automatische sowie die manuelle Montage: Insbesondere wenn hohe Scherkräfte wirken, lässt sich die Gefahr des Abscherens wirksam unterbinden. Die Beschichtung eignet sich auch für den einfachen dynamischen Einsatz von Dichtungen. Durch die Oberfläche erreicht sie darüber hinaus eine deutliche Reibungsreduzierung und längere Standzeit. Die Beschichtung ist für Temperaturen von - 40 bis 150 Bus°C optimiert

Anzeige
Loader-Icon