Alles in einem Prozess

Filtrierapparate Hibar Oyster Filter

28.05.2015 Mit dem Hibar Oyster Filter aus der Drehfilterbaureihe von Bokela lassen sich insbesondere feinstpartikuläre Stoffsysteme oder sehr heiße, unter Überdruck stehende Suspensionen aus Reaktoren abtrennen und reinigen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • verbindet Prozessschritte
  • für Temperaturen bis 200 °C
  • auch für Gegendruckfiltration

Der Oyster Filter lässt sich komplett aufklappen – wie eine Auster (Bild: Bokela)

Der kontinuierliche Druckfilter mit Kuchenwaschung und Bedampfungszone ist als Trommelfilter mit einer Filterfläche von 1 bis 13 m² und als Scheibenfilter mit bis 24 m² Filterfläche erhältlich. Der maximale Betriebsüberdruck beträgt 15 bar und das Gerät hält Prozesstemperaturen bis 200 °C stand. Der Filterkuchen wird in einem Prozess gewaschen und getrocknet. Bei heißen, unter Überdruck stehenden Suspensionen lässt sich der Filter mit Gegendruckfiltration in einem Prozessschritt verwenden. Das Filtrat wird dabei unter hohem Druck und hoher Temperatur abgeführt, sodass es weder verdampfen noch auskristallisieren kann.

Achema 2015, Halle 6 – C61

Filtrierapparate 1501pf909

 

Anzeige
Loader-Icon