Getränkeindustrie in Asien

Firdi und SIG Combibloc schließen Partnerschaft

05.05.2017 Eine Kooperation zwischen SIG Combibloc und dem Food Industry Research and Development Institute (Firdi) in Taiwan soll es asiatischen Lebensmittel- und Getränkeherstellern künftig ermöglichen, kurzfristig Testabfüllungen umzusetzen.

Anzeige
SIG Partnership FIRDI - cmyk

Chii-Cherng Liao, Director General bei Firdi (links), und Markus Boehm, Chief Market Officer bei SIG Combibloc, feiern den offiziellen Beginn ihrer strategischen Partnerschaft. (Bild: SIG Combibloc)

Zu diesem Zweck ist bei Firdi seit März 2017 eine Füllmaschine CFA 112 von SIG Combibloc mit Drinksplus-Kit installiert. Firdi wurde 1967 mit dem Ziel gegründet als non-profit Organisation Consulting-Services für die regionale Lebensmittelindustrie zu bieten. Hauptaugenmerk liegt darauf, gemeinsam mit den Branchenunternehmen Strategien zum Ausbau der Lebensmittelindustrie zu entwickeln, die Qualität von verarbeiteten Lebensmitteln zu verbessern, Technologien zu erproben und Produktneuheiten für die asiatischen Märkte in der Praxis zu testen.

Klaus Andresen, Director Global Engineering & Application bei SIG Combibloc erklärt: „Wir sind überzeugt, dass die Partnerschaft mit Firdi ganz im Sinne unserer asiatischen Kunden ist, die nun zielgerichtet neue Produktideen schnell, flexibel und kostengünstig in der Praxis testen und Strategien rund um die Produktentwicklung evaluieren können. Das Institut hat langjährige Erfahrung und breitgefächerte Fachkompetenz im Bereich der asiatischen Lebensmittelindustrie und der Entwicklung neuer Produkte. Wir freuen uns, dass unsere Kunden künftig von der gebündelten Expertise von FIRDI und SIG Combibloc profitieren werden.“

Da sich in Asien vor allem Added Value-Produkte – Lebensmittel mit Mehrwert – erfolgreich verkaufen, ermöglicht die Drinksplus-Lösung von SIG Combibloc viele Möglichkeiten, Produkte zu realisieren. Mit der Technologie können Getränke mit bis zu 10 % Stückgehalt aseptisch auf Standardfüllmaschinen von SIG Combibloc abgefüllt werden.

Anzeige
Loader-Icon