Profilbild Frewitt fabrique de machines SA
Twitter Facebook Linkedin Xing Youtube

Frewitt fabrique de machines SA

Route du Coteau 7, Postfach
1763 Granges-Paccot
Schweiz

+41 79 758 52 75

zur Homepage

Ihr Kontakt zum Unternehmen

Über dieses Formular können Sie Kontakt zum Unternehmen Frewitt fabrique de machines SA aufnehmen.

Um Missbrauch durch Spambots zu verhindern, setzen Sie bitte im nachfolgenden Feld einen Haken.

Produktgruppen

  • Abfüllmaschinen, allgemein
  • Big-Bag-Befüllmaschinen, Absackanlagen
  • Mühlen
  • Wäge- und Dosiertechnik, allgemein
  • Zerkleinerungsmaschinen, allgemein

Produkt- und Dienstleistungsbeschreibung

FREWITT - “WE CARE ABOUT MILLING”

Vom Groben zum Feinen. Wir begleiten Kunden.

Frewitt entwickelt und produziert seit 1946 in der Schweiz hochwertige Mühlen, die in der Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie Rohstoffe namhafter Kunden zerkleinern. Dank konsequenter, vorausschauender Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse ist Frewitt heute auch kompetenter Partner für Hightech Lösungen von Kunden in Sachen Sieben, Homogenisieren, Desagglomerieren, Fördern, Dosieren und Abfüllen von Pulvern und Granulaten aller Art; und  begleiten Kunden bei der Bewältigung ihrer bestehenden und zukünftigen Herausforderungen in Sachen mechanischer Rohstoffverarbeitung.

Mit dem FreDrive hat die Firma Frewitt ein innovatives Mühlenkonzept für die Pharma-, Chemie- und Lebensmittelbranche entwickelt.

Diese neue Technologie vereint erstmals 5 Kahlköpfe und 3 verschiedene Mahlprozesse in einem einzigen System.

-    Die konische Siebmühle FreDrive ConiWitt erbringt eine hoher Leistung und Qualität in der Desagglomerierung und Kalibrierung von Granulaten bis auf Feinheiten von 150 µm eingesetzt wird

-    die zylindrische Siebmühle FreDrive TurboWitt ist mit ihrer rotierenden Siebtrommel geeignet für das Homogenisieren und die Kontrollsiebung bis 150 µm

-    Die Hammermühle FreDrive HammerWitt erbringt eine Hochleistung in der Feinmahlung und Pulverisierung von harten, kristallinen und faserigen Produkten bisauf Feinheiten von 30 µm

Mit der OscilloWitt kommt ein weiteres Mahlverfahren hinzu, das oszillierende Mahlverfahren, das speziell eingesetzt wird bei wärmeempfindlichen und anspruchsvollen Produkten bis zu einer Feinheit von bis 250 µm als auch bei Prozessen mit der Zielsetzung ein sehr homogenes Produkt zu erzeugen.

Und last but not least der DelumpWitt, wo zeitverfestigte, brockigen oder selbst gefrorene Schüttgüter in einem einzigen Schritt von 60 cm Blöcke zu rieselfähigem Pulver zerkleinert werden können. Diese Technologie erlaubt eine GMP gerechte Zerkleinerung von pharmazeutischen Stoffen wie zum Beispiel Metformin in nur einen geschlossenen Prozessschritte ohne manuelle Zwischenschritte als auch einen Beitrag zur Arbeitssicherheit, heben und verarbeiten von schwerer Sackware.

Loader-Icon