Weites Einsatzspektrum für unterschiedlichste Medien

FKM Hygienic Seal Vi 780

02.08.2012 Der neue Dichtungswerkstoff Hygienic Seal Vi 780 von Otto Gehrckens ist speziell für die Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie entwickelt worden. Dieser Hochleistungs-FKM eignet sich für ein weites Einsatzspektrum für unterschiedlichste Medien bis hin zum Einsatz mit tierischen oder pflanzlichen Fetten (Fettanteil 30 %).

Anzeige
Bild für Post 80941

Der Dichtungswerkstoff Hygienic Seal Vi 780 wurde speziell für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie entwickelt (Bild: COG)

Der eigentliche Vorteil dieses Werkstoffes ist die Beständigkeit beim Einsatz von SIP und/oder CIP Prozessen. Das Quellverhalten dieses FKM ist so gering, dass es auch für die engen Einbauräume der Sterilverschraubungen problemlos eingesetzt werden kann, die dem Hygienic Design entsprechen. Der FKM Hygienic Seal Vi 780 ist zudem beständig gegenüber Aromastoffen und ätherischen Ölen. Der Einsatztemperaturbereich liegt zwischen -10° und +200 °C. Er bietet damit eine größtmögliche Flexibilität bei unterschiedlichsten Produktionsprozessen und eignet sich somit sehr gut für den Einsatz in der Lebensmittel-und pharmazeutischen Industrie. Der Werkstoff ist WFI-tauglich und hat die Freigabe FDA, USP Class VI, 3-A Sanitary Standards Class 1.

Anzeige
Loader-Icon