Mobil und stationär einsetzbar

Flexibler Fassbrecher

30.11.2010 Der Fassbrecher wurde für Kunden entwickelt, die Probleme mit verklumptem oder schwer fließendem Produkt haben.

Anzeige

Die vier hydraulischen Zylinder werden vorab produktabhängig eingestellt, sie können auch paarweise angesteuert werden (Bild: Servolift)

Er nimmt Fässer und Behälter aus Stahl, Kunststoff oder Karton auf und bricht sie, damit ein vereinfachter Produktaustrag möglich ist. Ein mobiles Gehäuse ist am Boden mit einem manuellen Drehteller ausgestattet, der den Behälter in jede gewünschte Positionen bringen kann. Insgesamt vier Zylinder ermöglichen es, den Druck punktgenau oder paarweise dort anzubringen, wo er benötigt wird. Eine durchsichtige Schutztür ermöglicht dem Bediener ein sicheres Arbeiten, ohne dass die Sicht auf das Fass verloren geht.

Loader-Icon