Hohe Trefferquote

Flüssigkeiten auf Feststoffpartikel punktgenau aufsprühen

08.09.2003 Um Flüssigkeiten, wie Geruchund Geschmacksstoffe, Bindemittel etc. dosiergenau und fein verteilt auf Feststoffpartikel aufsprühen zu können, wurde das Rotospray-Gerät entwickelt. Damit können Feststoffe von 200 kg/h bis zu 120 t/h besprüht werden, wobei Feststoffe und Flüssigkeiten hinsichtlich Art und Menge aufeinander abgestimmt werden.

Anzeige

Um Flüssigkeiten, wie Geruchund Geschmacksstoffe, Bindemittel etc. dosiergenau und fein verteilt auf Feststoffpartikel aufsprühen zu können, wurde
das Rotospray-Gerät entwickelt. Damit können Feststoffe von 200 kg/h bis zu 120 t/h besprüht werden, wobei Feststoffe und Flüssigkeiten hinsichtlich Art
und Menge aufeinander abgestimmt werden.

Heftausgabe: September 2003

Über den Autor

Michael Gursch, Amandus Kahl
Loader-Icon