Filtrationskosten senken

Fluorodyne Ex Sterilfilter 5 Zoll

30.07.2012 Fluorodyne EX Sterilfilter von Pall, die sich durch hohe Filterkapazitäten und eine integrierte Vorfilterlage auszeichnen, sind ab sofort als 5-Zoll-Filterelemente und 5-Zoll-Komplettfilter verfügbar. Die neuen Bauformen erlauben ein effizientes Downsizing bestehender oder neuer 10-Zoll-Filtersysteme und ermöglichen damit eine deutliche Verringerung der laufenden Filtrationskosten.

Anzeige
Fluorodyne Ex Sterilfilter 5 Zoll

Die Sterilfilter zeichnen sich durch hohe Filterkapazitäten und eine integrierte Vorfilterlage aus (Bild: Pall)

Fluorodyne EX EDF Membranfilter (0,2 µm) finden Anwendung für die Sterilfiltration nach der Zellernte. Sie eignen sich zudem sher gut zur Filtration von Prozessintermediaten und für Nischenanwendungen, darunter die Filtration liposomenhaltiger Prozessflüssigkeiten in der Impfstoffherstellung. Fluorodyne EX EDT Membranfilter (0,1 µm) verbinden eine hohe Filterkapazität mit zusätzlicher Sicherheit. Ihre Leistungsdaten zur Entfernung von Mycoplasmen wie Acholeplasma laidlawii und Mycoplasma orale (typischerweise > 10 LRV) machen sie zur ersten Empfehlung für Wachstumsmedien, die in der Zellkulturtechnologie oder zur Validierung aseptischer Abfüllprozesse („Media Fills“) eingesetzt werden.

Anzeige
Loader-Icon