Einfaches Handling und schnelle Datenaufnahme

Fluorometer Delta-Serie

25.04.2013 Die Fluorometer-Systeme der Delta-Serie - Deltaflex und Deltapro - von Horiba Scientific zeichnen sich durch einfaches Handling sowie sehr schnelle Datenaufnahme aus. Die neue Elektronik Deltahub erlaubt die Bestimmung der Fluoreszenz-Lebensdauern im Bereich 25 ps bis 1 s.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Geräte für Routine-Analytik und höhere Anforderungen
  • geringe Totzeit von nur 10 ns
  • sehr schnelle Datenaufnahme
Fluorometer Delta-Serie

Fluorometer-Systeme der Delta-Serie – Deltaflex und Deltapro – von Horiba Scientific eignen sich für die Routine-Analytik beziehungsweise höhere Anforderungen (Bild: Horiba)

So wird der gesamte, notwendige Zeitbereich abgedeckt. Außerdem können auf Grund der sehr geringen Totzeit von nur 10 ns in Verbindung mit den Lichtquellen der Deltadiode-Serie (Wiederholraten bis zu 100 MHz) Kinetiken verfolgt werden. Die Datenaufnahme ist im Bereich von 1 ms Integrationszeit möglich. Das Deltapro ist ein preiswertes und filterbasiertes Fluorometersystem, einsetzbar in der Routineanalytik in jedem Labor. Für höhere Anforderungen ist der Deltaflex-Spektrometer geeignet. Standardmäßig wird die Wellenlänge über einen Monochromator selektiert. Zahlreiche weitere Zusatzausrüstungen sind verfügbar, bis hin zu Anwendungen im IR-Bereich.

Hier geht‘s zum Produkt.
Hier geht‘s zur Firma.

Fluorometer Systeme Delta 1304pf912

Anzeige
Loader-Icon