Für hohe hygienische Anforderungen

Frequenzumrichter der Serie CFW701 in Schutzart IP55

13.01.2016 WEG hat Gehäuse in Schutzart IP55 für die Baureihe CFW701 entwickelt. Die Baugrößen B bis E dieser Baureihe bietet das Unternehmen nun in Gehäusen an, die spannungsführende Bauteile effektiv vor Strahlwasser, Staub und Korrosion schützen. Dabei sind die Gehäuse der beiden kleineren Baugrößen jeweils in Kunststoff und die der beiden größeren in Metall ausgeführt.

Anzeige

Entscheider-Facts

 
  • verschiedene Baugrößen
  • verbessertes Kühlsystem
  • Wandmontage möglich

Die Baugrößen B bis E der HLK-Frequenzumrichter CFW701 sind in Gehäusen in Schutzart IP55 erhältlich

Die Frequenzumrichter in Schutzart IP55 eignen sich besonders für prozesstechnische Anwendungen mit hohen Hygieneanforderungen wie in der Lebensmittelindustrie oder in besonders rauen Umgebungsbedingungen, so in der chemischen und petrochemischen Industrie. Die Gehäuse in Schutzart IP55 verfügen außerdem über ein verbessertes Kühlsystem, das auch unter Volllast einen zuverlässigen Betrieb der Frequenzumrichter sicherstellt. Sie eignen sich für die direkte Wandmontage und schützen die Geräte zusätzlich gegen Infrarotstrahlung, sodass die entsprechenden Umrichter selbst in rauesten Umgebungsbedingungen zum Einsatz kommen können. Zudem sind EMV-Filter und Bedienfelder mit USB-Schnittstelle in die Gehäuse integriert.

Anzeige
Loader-Icon