Flexibler Einsatz

Friktionsanlager HSF

28.04.2015 Der Friktionsanleger HSF von B+B vereinzelt Leer-Faltschachteln aus dem Stapel heraus und führt sie mit zwei parallel laufenden Gurtbändern durch eine Bedruckungsstation. Dort erfolgt die Kennzeichnung, zum Beispiel Serialisierung mit Strich- oder Datamatrixcodes und Text, wahlweise per Thermal-Inkjet, Laser oder durch ein Etikettendruck- und Spendesystem.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 20 bis 80 Takte/min
  • stufenlose Regelung
  • mobile Einheit
Friktionsanlager HSF

Der Anleger ist über einen IPC-Touchscreen leicht zu bedienen (Bild: B+B)

Die gedruckten Daten werden anschließend durch eine Kamera gelesen und ausgewertet – beispielsweise im Dialog mit der der optionalen Site Manager Software. Danach übernimmt ein Schuppenauslageband die Faltschachteln und gruppiert sie zur manuellen Abnahme. Die Leistung des Systems kann zwischen 20 und 80 Takten/min stufenlos geregelt werden. Der Anleger ist über einen IPC-Touchscreen leicht zu bedienen und kann als mobile Einheit flexibel an verschiedenen Produktionslinien eingesetzt werden.

Achema 2015 Halle 3.1 – C2

Friktionsanleger 1503pf901

Friktionsanleger 1504pf618

Anzeige
Loader-Icon