Markt

Fryma Koruma unterrichtet Studenten

18.01.2011 Romaco Fryma Koruma intensiviert die Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremerhaven. Während ihrer Ausbildung absolvieren die Studenten der Fachrichtung Lebensmitteltechnologie dreitägige Blockseminare im ProTec Prozesstechnologie- und Schulungszentrum von FrymaKoruma in Neuenburg.

Anzeige

Seminargruppe der Hochschule Bremerhaven im ProTec (Bild: Fryma Koruma)

Im Rahmen eines Lehrauftrags der Hochschule Bremerhaven veranstaltet Romaco Fryma Koruma eine Reihe von Blockseminaren für die Studenten der Fachrichtung Lebensmitteltechnologie. Auch 2011 stehen wieder mehrere dreitägige Unterrichtseinheiten auf dem Programm. Die Seminare werden im ProTec Prozesstechnologie- und Schulungszentrum in Neuenburg am Rhein abgehalten. Unter der Leitung des Lehrbeauftragten von Fryma Koruma Stefan Wienberg vermittelt das ProTec-Team den Teilnehmern sowohl praktisches als auch theoretisches Wissen rund um die Prozesstechnologie. In verschiedenen Vorlesungen erhalten die Studenten einen tiefen Einblick in die Bereiche Emulgiertechnik, Rheologie, funktionelle Rohstoffverarbeitung, Scale-up-Verfahren, Mahltechnologie und Partikelmesstechnik. Im Labor des ProTec können die Seminarteilnehmer das neu erworbene Wissen umgehend in die Praxis umsetzen. Zu diesem Zweck werden sie in Fünfergruppen eingeteilt, was die individuelle Betreuung erleichtert.

Anzeige
Loader-Icon