Markt

Führungswechsel bei Bluhm Systeme Österreich

22.01.2013 Seit Jahresanfang zeichnet Siegfried Aichinger als neuer Niederlassungsleiter des Kennzeichnungsanbieters Bluhm Systeme Austria für das Geschäft in Österreich verantwortlich. Der 42-Jährige kommt von einem österreichischen mittelständischen Medizintechnikunternehmen, wo er bereits eine Leitungsfunktion inne hatte. 

Anzeige

Aichinger ist fest entschlossen, den bisherigen Erfolgskurs von Bluhm im heimischen Markt fortzusetzen. Mittelfristig will er die Geschäftsaktivitäten im Ausland, insbesondere in der Region Süd-Ost-Europa, verstärken. 
Unterstützt wird er im Vertriebsbereich von Stefan Eichlseder, der ebenfalls seit Jahresanfang neu im Unternehmen ist. Vor seiner Tätigkeit bei Bluhm war Eichlseder als Area Sales Manager für die österreichische Tochtergesellschaft eines international aufgestellten Unternehmens und Direktvertreibers von Verbrauchsmaterialien und Werkzeugen tätig. In seiner neuen Funktion bei Bluhm strebt er die Gewinnung von weiteren Marktanteilen an. Herausforderungen und Chancen sieht Eichlseder in dem umfassenden Service- und Produktangebot von Bluhm.

Günter Resch, der bis dato jahrelang als Geschäftsführer und Niederlassungsleiter die Geschicke von Bluhm Österreich verantwortete, hat in 2012 seine Firmenbeteiligungen verkauft und per Jahreswechsel den Angestelltenstatus verlassen. Er bringt seit Januar 2013 als Consultant der Bluhm Weber Gruppe, zu der auch Bluhm Systeme Österreich gehört, seine Erfahrungen ein. Künftig wird er sich unter anderem für den Aufbau eines Vertriebsnetzwerkes in Süd-Ost-Europa engagieren. Das Gleiche gilt für den Schweizer Markt, bezogen auf die Integration von Saner Beschriftungstechnik, die seit Jahresanfang ebenfalls ein Unternehmen der Bluhm Weber Gruppe ist.

(tw)

 

Anzeige
Loader-Icon