Der Überblick behalten

Funktionslabel Pharma-Comb

13.07.2015 Schreiner Medipharm hat für ein hochwirksames Schmerzmittel das Funktionslabel Pharma-Comb mit insgesamt zehn abnehmbaren Teilen entwickelt. Die anspruchsvolle Etikettenkonstruktion zur einfachen Dokumentation und Nachverfolgung von Medikationen gehört zur Pharma-Comb-Produktfamilie.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • zweilagige Etikettenkonstruktion
  • zehn abnehmbare Teiletiketten
  • effizienter Nachweis
Funktionslabel 1506pf919
Bild für Post 91888

Das neue Pharma-Comb Label besteht aus einer zweilagigen Etikettenkonstruktion (Bild: Schreiner Medipharm)

Für die zuverlässige Behandlung eines Patienten kommt es neben der deutlichen Kennzeichnung des Präparats auch auf die umfassende Dokumentation der Verabreichung an. Die Pharma-Comb-Produktfamilie sorgt für den effizienten Nachweis der Medikation in Patientenunterlagen und erleichtert dadurch den medizinischen Alltag in Praxis und Krankenhaus. Die Etiketten verfügen über ein oder mehrere abnehmbare Teile, die mit wichtigen Daten bedruckt sind und bei Bedarf zusätzlich handschriftlich von Arzt mit individuellen Angaben ausgefüllt werden können.

 

 

Anzeige
Loader-Icon